Hauptmenü

Seiteninhalt

Nomaden erleben

Sommerferienprogramm mit Mahdi Alaoui vom 22. - 31.7.2021

Teezeremonie beim Sommerferienprogramm

Foto: Mahdi Alaoui

Die Teezeremonie gehört zum Leben der Nomaden dazu.

Auch in diesem Sommer verwandelt sich der Garten des Bildungsreferenten Mahdi Alaoui in ein kleines „Wüstendorf“, in dem Kinder und Eltern dazu eingeladen sind, in das Leben in und mit der Natur einzutauchen und das Leben der Wüstennomaden kennenzulernen und mitzugestalten. Im und um das Nomadenzelt herum können die Kinder ihrer Phantasie folgen und das Leben der Wandervölker im Einklang mit der Natur erleben.
Im Steinofen wird gemeinsam Brot gebacken und am Feuer zusammen gegessen. Jeden Tag gibt es ein gemeinsames Mittagessen aus der arabischen Küche mit traditionellen Gewürzen. Wie die Wüstenvölker erzählen wir uns Geschichten aus fernen Welten, tragen traditionelle Kleidung, machen gemeinsam Musik und lauschen den Trommeln.
Mit Bildern und Geschichten teilt Mahdi die Kultur, die Traditionen und Geschichte seiner Heimat mit seinen Gästen und regt so Gedanken und Gespräche über fremde Welten und Kontinente an.

Ort: Kalscheurerweg W 1 in Köln

Uhrzeit: jeweils 10 bis 15 Uhr

in Kooperation mit dem Allerwelthaus Köln und Bildung trifft Entwicklung NRW

Anmeldung: 0157-54743793 oder per Mail an medioui@remove-this.gmx.de

www.mukologne.de

 

 

Eine Welt Netz NRW @ 2021
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.