Hauptmenü

Seiteninhalt

Portrait Bildungsreferentin Natalie Gabrysch

Natalie Gabrysch

Düsseldorf / Münster

Natalie Sophie Gabrysch hat Kommunikationswissenschaft in Münster studiert und begeistert sich seit ihrem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Ecuador dafür, ihre Erfahrungen aus dem globalen Süden in Bildungsveranstaltungen weiterzugeben. In Ecuador war sie vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit tätig, hat in einer Schule mitgearbeitet und in einer Stiftung Kinder aus benachteiligten Verhältnissen unterstützt.

Durch die erlebten Arbeitsbedingungen, die sie zum Beispiel beim Bananen- und Kakaoanbau beobachten konnte, hat sie sich vermehrt mit den Themen Konsum und Fairer Handel auseinandergesetzt. Die prägende Zeit hat sie zum Perspektivwechsel angeregt - einem Perspektivwechsel bezogen auf Nachhaltigkeit, die als selbstverständlich angenommene soziale Absicherung in Deutschland und Gerechtigkeit im internationalen Kontext.
Als Bildungsreferentin bei BtE realisiert sie vielfältige Projekte, von einzelnen Workshops, konsumkritischen Stadtrundgängen und Projekttagen, bis hin zu ganzen Veranstaltungsreihen, wie z.B. einer wöchentlichen AG zum Thema "Globales Lernen".

Ihre Themenangebote:

  • Konsum und Mode
  • Fairer Handel
  • Klima und Müll
  • Sustainable Development Goals
  • Gerechtigkeit und Menschenrechte
Eine Welt Netz NRW @ 2022
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.