Hauptmenü

Seiteninhalt

Digitaler Austausch rund um die SDGs

Beim CHAT der WELTEN spürt man die Nähe, die die CHAT-Partner*innen erleben. Der Austausch mit wirklichen Personen führt authentischen Erfahrungen. So wirkt die Auseinandersetzung mit globalen Herausforderung haptisch und greifbar - und es macht Spaß! Aber unser Programm verfolg ein weiteres Ziel: „miteinander statt übereinander reden“. Deshalb basiert sich der CHAT der Welten auf eine Reihe von Methoden und Ansätzen, die während der Aktivitäten umgesetzt werden.

Unten haben wir ein paar Beispiele ausgewählt:

Chatten auf Augenhöhe - die CHATikette

Diese Grenzüberschreitende Kommunikation stellt hohe Anforderungen an die interkulturelle Kompetenz und damit auch an die Kommunikationskompetenz der Beteiligten und bietet gleichzeitig eine Möglichkeit, die Sensibilisierung in diesen Feldern zu fördern. Unsere CHATikette bietet eine Checkliste zur Vermeidung von Kommunikationsschwierigkeiten im Rahmen von CHAT der WELTEN-Projekten. Für die Erarbeitung verbindlicher digitale Verhaltensregeln mit den Teilnehmenden von beiden Seiten des Bildschirms, werden in einer CHATikette-Werkstatt Ziele erarbeitet, die zur Partizipation und gemeinsamen Festlegung harmonischer Kommunikationsstandards anregt. Diese Methode kann und soll von den CdW-Referent*innen eigenständig für die Vorbereitung auf den CHAT genutzt werden.

Hier können Sie einen Auszug aus der CHATikette-Methode sehen 

Das Leitbild unserer Bildungsarbeit

Welche gemeinsamen Ziele wir haben und was uns wichtig ist in unserer Bildungsarbeit finden Sie in unserem Leitbild Globales Lernen:

Leitbild Globales Lernen

Glossar Globales Lernen in einfacher Sprache

Um die Komplexität der Themen zu reduzieren, entwickeln wir ein Glossar in einfacher Sprache zu den Fach- und Kernbegriffen des Globalen Lernens. Dabei handelt es sich um ein Werk, der noch in der Entwicklungsphase ist. Für Bildungsreferent*innen und Lehrkräften steht das Glossar zur Einsicht verfügbar.

Hier bekommen Sie eine Ansicht in die behandelten Vokabel.

Handreichung "Globales Lernen im virtuellen Raum"

Unsere Kolleg*innen vom Bildung trifft Entwicklung haben diese Handreichung mit Tipps zur Durchführung von digitalen Formaten des Globalen Lernens veröffentlicht. Dabei werden verschiedene digitale Formate, wie beispielsweise Videokonferenzen, Arbeitsplattformen oder digitale Whiteboards vorgestellt. So entstehen Ideen, wie Kriterien von Veranstaltungen des Globalen Lernens auch in Online-Formaten bestmöglich erfüllt werden können.

Download der Handreichung "Globales Lernen im virtuellen Raum"

CHAT der WELTEN kurz erklärt

Beim CHAT der WELTEN können Schulklassen in Deutschland mit Gleichaltrigen oder mit Expertinnen und Experten quer über den Globus hinweg in Kontakt treten. Wie ein virtueller Austausch für Globales Lernen funktionieren kann, zeigt das Erklärvideo.

Link zum Video

Weitere Materialien

Die Mediothek des CHAT-NRW und die CHAT-Referent*innen bieten eine Vielzahl an Methoden und Konzepten zu unterschiedlichen Themen. Beispiele können unter Bildungsmaterialien gesehen werden.

Eine Welt Netz NRW @ 2021
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.