Hauptmenü

Seiteninhalt

Für eine sozial gerechte Vergabe in NRW!

Menschen in fairer Arbeitsbekleidung

Foto faire Arbeitsbekleidung © MaxTex

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer die Polizei-Uniformen einkauft? Oder wer die Spielzeuge für die Kindergärten in NRW bezahlt? Oder vielleicht woher die Pflastersteine in der Fußgängerzone Ihrer Stadt kommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt wurden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Themenbereich "Faire Beschaffung NRW".

Stadtverwaltungen sind für die Beschaffung von einer Vielzahl an Produkten zuständig. Hergestellt werden diese meist in sogenannten Entwicklungs- oder Schwellenländern. Dort kommt es in der Produktion zu massiven Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen. Finanziert werden die Einkäufe mit unseren Steuergeldern.

Dabei bietet der Rechtsrahmen in NRW den Kommunen viel Potenzial, ihre Marktmacht für die Verbesserung der Situation von Arbeiter*innen weltweit einzusetzen. Good Practice-Beispiele und konkrete Arbeitshilfen zeigen, dass ein fairer öffentlicher Einkauf schon heute möglich ist!

Das Eine Welt Netz NRW setzt sich seit 2009 dafür ein, dass beim öffentlichen Einkauf auf ökologische und soziale Kriterien geachtet wird. Dabei sind wir der Überzeugung, dass wir durch Vernetzung mit verschiedenen Akteuren mehr erreichen können.

Mit der Kampagne "Wertvoll Einkaufen - Deine Stadt Kann Fair" bringen wir das Thema auf die Straße. Die jährliche Fachkonferenz "Netzwerkinitiative" schafft Austausch zwischen Schlüsselakteuren in NRW. Im Veranstaltungsarchiv finden Sie unsere Projekte, Konferenzen und Vorträge zum Thema faire Beschaffung.

Ansprechpartnerinnen:

Angela.Schmitz@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de
Tel.: 02 11 - 87 59 2 -779

Katharina.Edinger@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de
Tel.: 02 11 - 60 09 -257

Eine Welt Netz NRW @ 2017
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.