Hauptmenü

Seiteninhalt

Können Klimaschutz und Frieden gelingen?

Vom 13. Bis 15. Januar 2023 in der Ev. Tagungsstätte Haus Villigst

Foto: Artem Kniaz, Unsplash

„Ein Klima für den Frieden“ ist das Motto der nächsten Jahrestagung der AG Eine Welt Gruppen des Bistums Münster und der Ev. Kirche von Westfalen. Das Team um Katja Breyer, Judith Wüllhorst, Judith Klingen, Georg Knipping und Thea Jacobs sieht Frieden und Klimaschutz eng miteinander verwoben, wie der furchtbare Krieg in der Ukraine zeigt. Die Bewältigung der Klimakrise – eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit - ist angesichts des Krieges und seiner Folgen politisch in den Hintergrund getreten. Ressourcen, die dringend für den Klimaschutz gebraucht werden, werden in Rüstung und die Abfederung der Kriegsfolgen gesteckt. Internationale Kooperationen, die so notwendig für den Klimaschutz sind, werden massiv erschwert. Frieden ist notwendig, damit Klimaschutz gelingen kann. Aber ebenso ist Klimaschutz notwendig, damit Frieden erreicht wird.

Den Start-Impuls gibt Dr. Kira Vinke von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Sie beschreibt die Situation und die Handlungsmöglichkeiten der Sicherheits- und Friedenspolitik.

Link zu Programm und Tagungshaus

Eine Welt Netz NRW @ 2022
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.