Hauptmenü

Seiteninhalt

Stereotype in der Bildungsarbeit

Fortbildung vom 09. bis 10. Juni 2017 in Soest

Foto: Eine Welt Netz NRW/Tiemann

Das Eine Welt Netz NRW bietet einen kostenlosen Workshop zur rassismussensiblen Reflexion unserer eigenen Bildungsarbeit an. Der Workshop ist konzipiert als Training zum Thema „Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit“. Wo? Soest Wann? 9. bis 10. Juni 2017 kostenlosMit zwei Referierenden werden wir thematisieren, welche Stereotype und Vorurteile Bildungsakteure während der Durchführung von Bildungs- und Informationsangeboten begegnen. Der Fokus liegt auf der pädagogischen Reaktion im Umgang mit diesen. Auseinandersetzung mit Stereotypen, Vorurteilen, Rassismen sowie Diskriminierungsformen auf theoretischer Ebene.

Das Angebot soll mit Hintergrund aktueller politischer Prozesse für Aktive in der Bildungsarbeit in NRW eine Weiterbildungsmöglichkeit sein. Ziel ist u.a. ein Qualitätsgewinn für die praktische Bildungsarbeit u.a. zum Thema Flucht, globales Lernen, interkulturelles Lernen am Beispiel von Stereotypen und Vorteilen. Anhand praktischer Beispiele soll ein Transfer in die eigene Bildungsarbeit stattfinden. .

Info und Anmeldung:

a.lienemann@eine-welt-netz-nrw.de

 

 

Workshop Digital Storytelling

Vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 in Tecklenburg

Du hast einen Freiwilligendienst mit "weltwärts" absolviert? Du hast Lust, deine Erfahrungen mit dem Freiwilligendienst unter professioneller Begleitung in digitale Kurzgeschichten zu verwandeln? Dann nimm an unserem Digital Storytelling Workshop teil! Ob Öffentlichkeitsarbeit für die Arbeit deines Projekts, persönliche Erfahrungsberichte, kritische Auseinandersetzung mit aktuellen globalen Themen, Anregungen zum Perspektivwechsel… deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
Veranstaltet wird der Workshop im Rahmen des Rückkehr-Projekts "Engagement hoch 5" vom Eine Welt Netz NRW.

Anmeldeschluss ist der 29.05.2017. Teilnehmen können ausschließlich ehemalige weltwärts-Freiwillige.

Kosten: 20 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

Info und Anmeldung bei:

Helene.Westkemper@eine-welt-netz-nrw.de

 

 

Globales Lernen in der Weiterbildung

Vom 1. bis 2. Juni 2017 in Schwerte

Das Eine Welt Netz NRW organisiert mit dem Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen eine Veranstaltungsreihe, in der beleuchtet wird, wie Globales Lernen und BNE in der Weiterbildung in NRW zukünftig intensiver umgesetzt werden können.

Die Tagung ist die Auftaktkonferenz zu einer Veranstaltungsreihe mit dem Ziel, BNE in der Weiterbildung NRW inhaltlich weiter zu entwickeln, die Akteure der verschiedenen Bildungsträger zu vernetzen und die Landesstrategie „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Zukunft Lernen NRW (2016 – 2020)“ mit innovativen Impulsen zu begleiten.

 

Download Programm

Anmeldung

Ansprechpartnerin beim Eine Welt Netz NRW: Dorothee Tiemann

Forum Globales Lernen NRW

Am 22. Juni 2017 in Münster

Alltagsrassismus, rechte Gewalt, kompliziert anmutende Asylpolitik, Halbwissen und Stammtischparolen – eine Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Asyl und Flucht sowie deren Ursachen ist dringlicher denn je. Wie ist unser Leben hier mit Flucht und Migration weltweit verbunden? Wie können Bildungsakteure gemeinsam mit geflüchteten und nicht geflüchteten (jungen) Menschen aktiv werden?

Felix Becker, Bildungsreferent bei der BUNDjugend NRW, stellt am Beispiel des Projekts „Multischulung Flucht“ vor, welche Möglichkeiten und Ansätze es gibt, mit geflüchteten und nicht geflüchteten jungen Menschen zusammen zu arbeiten, das Thema Flucht aus vielen Perspektiven zu zeigen, es in globale Zusammenhänge zu setzen und Empathie für Miteinander und Vielfalt zu fördern.

Neben dem Input gibt es genügend Raum für interaktives Arbeiten und für einen Austausch zu aktuellen Projekten zum Globalen Lernen in NRW.

Programm

Info und Anmeldung bis zum 15.06.2015 bei:

dorothee.tiemann@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

Eine Welt Netz NRW @ 2017
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.