Hauptmenü

Seiteninhalt

Details zur Veranstaltung

Sa  21. 09. 2019,  11:00 Uhr  |  

Köln

Seminar/Workshop

Radikale Suffizienz

Ausgehend von der Analyse der imperialen Lebensweise nach den Autoren Brand/Wissen betrachten wir die Ausbeutungsstrukturen des 21. Jahrhunderts und wie wir darin verwoben sind. Warum genau ist diese Lebensweise imperial? Wodurch wird sie verankert und stabilisiert? Was hat das ganze beispielsweise mit E-Autos zu tun?

Anschließend fragen wir uns: Wie könnte eine solidarische Lebensweise aussehen? Wir fragen uns, was wir selbst tun können. Wie gelingt das gute Leben für alle?

Referent: Tobi Rosswog (living utopia)

Ort: Köln, Alte Feuerwache

Zielgruppe: 15 - 26 Jahre

Anmerkungen: Workshopzeiten: 11 - 17:30 Uhr. Teilnahmbeitrag je nach persönlichen Möglichkeiten frei wählbar - bitte anmelden :)

Veranstalter: BUND NRW

Veranstaltungsort: Köln, Alte Feuerwache

Eintrag ändern Zurück zur Terminübersicht

Eine Welt Netz NRW @ 2019
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.