Hauptmenü

Seiteninhalt

Porträt von BtE-Referentin Jeanette Juch

Jeanette Juch

Mönchengladbach

Jeanette Juch, geboren in Kenia, lebt seit 1978 in Deutschland und war lange im Gesundheitswesen tätig. Mit ihren Veranstaltungen möchte sie nicht nur ihre Erfahrungen aus ihrer Kindheit und Jugend im ländlichen Teil der Region Kisumu in Kenia und als afrikanische Migrantin in Deutschland weitergeben. Sie vermittelt auch ihre Einblicke in die Arbeit von einheimischen Selbsthilfe-Projekten im Gesundheits- und Bildungsbereich, die sie bei zahlreichen Besuchen in ihrer Heimat unterstützt.

Ihre Themenangebote

  • (Kinder-)Alltag in Kenia, z.B.: Spiele, Geschichten, Feste, Speisen, Familie, Rechte und Pflichten, Schule, arm und reich, etc. - gern Projektwochen oder -reihe im Elementarbereich
  • HIV-Aids: Beispiele von Hilfsprojekten in Kenia
Eine Welt Netz NRW @ 2018
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.