Hauptmenü

Seiteninhalt

Hanns Groeschke

Brühl

BtE-Referent Hanns Groeschke bei einer Bildungsveranstaltung, mit Kokosnuss in der Hand..

Foto: Anja Lehmann

Hanns Groeschke war von 1964-81 als Entwicklungshelfer in verschiedenen Ausbildungsprojekten in Afghanistan, Iran und zuletzt auf den Philippinen tätig, wo er bis 1986 lebte und den Kokosanbau kennenlernte. Seine Bildungsveranstaltungen behandeln die philippinische Kultur und Lebenswirklichkeit und die Auswirkungen von Welthandel und Plantagenwirtschaft auf die Landbevölkerung, insbesondere die Kokosbauern. Unterrichtsbesuche, Seminare und auch Lehrerfortbildungen können auf einzelne Altersgruppen und Schulformen abgestimmt werden und ermöglichen durch eine Vielzahl von Anschauungsmaterialien, Ideen zum Basteln und Malen sowie Rezepte für Kokosgerichte einen spielerischen und interaktiven Zugang zur entwicklungspolitischen Thematik.

Seine Themenangebote

  • Philippinische Kultur und Erziehung, Kinderwelten auf den Philippinen
  • Weltweiter Handel mit Kokosprodukten
  • soziale und ökonomische Auswirkungen der Plantagenwirtschaft
  • selbstbestimmtes Wirtschaften, Landwirtschaft
  • Fair und nachhaltig? Fairhandels- und Umweltsiegel auf dem Prüfstand
  • Möglichkeiten weltweiter Partnerschaften
  • „Sanfter Tourismus“

Download: Flyer mit seinen Angeboten rund um die Kokosnuss

Eine Welt Netz NRW @ 2018
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.