Hauptmenü

Seiteninhalt

Bildungsveranstaltung mit der Affenbrotfrucht

Das Geheimnis des Affenbrotbaumes

Ein voller Erfolg war die Veranstaltung "Der Affenbrotbaum und seine Geheimnisse" im Familienzentrum Speldorf-Mitte in Mülheim. Die Referentin Raymonde Driesen brachte eine besondere Frucht aus ihrem Heimatland Senegal mit: die Affenbrotfrucht. Kinder und Eltern verarbeiteten sie auf vielfältige Weise. Aus dem Fruchtfleisch stellten sie einen Saft her, der nicht nur den Kindern gut schmeckte. Aus getrockneten Früchten bastelten sie Rasseln. Die Erzieherinnen haben die restlichen Materialien behalten, damit sie mit den Kindern zu dem Thema weiterarbeiten können. Auch die Eltern haben übrige Affenbrotfrüchte mit nach Hause genommen, um den leckeren und Vitamin-C-reichen Saft auch zu Hause zu genießen. Alle wollten wissen, wo man so eine besondere Frucht mit zahlreichen Qualitäten und Nutzungsmöglichkeiten in Deutschland kaufen kann. Natürlich wollen alle Kinder in den Senegal reisen. :) Für noch mehr Abwechslung sorgten das Afrikapuzzle, das von Kindern und Eltern gemeinsam gelöst wurde, und das Einüben senegalesischer Tanzschritte.

Eine Welt Netz NRW @ 2018
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.