Hauptmenü

Seiteninhalt

Migration & Vielfalt

Ansätze und Methoden für die Praxis

FORUM GLOBALES LERNEN NRW
Donnerstag, 22.06.2017
10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Münster, Achtermannstr. 10-12

Einladung (PDF)

Anmeldung per E-Mail bis zum 15.06.2017
dorothee.tiemann@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de


Alltagsrassismus, rechte Gewalt, kompliziert anmutende Asylpolitik, Halbwissen und Stammtischparolen – eine Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Asyl und Flucht sowie deren Ursachen ist dringlicher denn je. Wie ist unser Leben hier mit Flucht und Migration weltweit verbunden? Wie können Bildungsakteure gemeinsam mit geflüchteten und nicht geflüchteten (jungen) Menschen aktiv werden?

Felix Becker, Bildungsreferent bei der BUNDjugend NRW, stellt am Beispiel des Projekts „Multischulung Flucht“ vor, welche Möglichkeiten und Ansätze es gibt, mit geflüchteten und nicht geflüchteten jungen Menschen zusammen zu arbeiten, das Thema Flucht aus vielen Perspektiven zu zeigen, es in globale Zusammenhänge zu setzen und Empathie für Miteinander und Vielfalt zu fördern.
Neben dem Input gibt es genügend Raum für interaktives Arbeiten und für einen Austausch zu aktuellen Projekten zum Globalen Lernen in NRW.


Ich freue mich auf einen konstruktiven und bereichernden Austausch!
Dorothee Tiemann, Fachpromotorin für Globales Lernen NRW 

 

 

 

Eine Welt Netz NRW @ 2018
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.