Hauptmenü

Seiteninhalt

Leitbilder und Strategie

Der Strang, an dem wir gemeinsam ziehen

Wenn Organisationen gegründet werden, dann stecken die gemeinsamen Ziele automatisch in den Köpfen der Gründer*innen. Im Laufe der Jahre verblasst diese Gemeinsamkeit, zum Beispiel weil neue Aktive dazukommen und weil sich die Welt weiterdreht. Dann wird es Zeit, in einem Leitbild die gemeinsamen Ziele zu notieren und dieses weiterzugeben.

Unser Leitbild

Das Eine Welt Netz NRW ist der Zusammenschluss von Menschen und von zivilgesellschaftlichen Organisationen und Gruppen in Nordrhein-Westfalen, die sich für nachhaltige Entwicklung in globaler Verantwortung engagieren.

Wir setzen uns ein für weltoffene Politik, gerechten Interessenausgleich zwischen Nord und Süd, globalen Umweltschutz, Demokratisierung, kulturelle Vielfalt, Einhaltung der Menschenrechte, zivile Konfliktlösung und Frieden.

  • Wir stärken zivilgesellschaftliches Eine-Welt-Engagement in NRW.
  • Wir motivieren, globale Entwicklungen kritisch zu reflektieren und solidarisch mitzugestalten.
  • Wir wollen Eine Welt-Politik als wichtige gesellschaftliche und staatliche Aufgabe aufwerten.
  • Wir verbessern die politischen, strukturellen und finanziellen Rahmenbedingungen für Eine-Welt-Engagement in NRW.
  • Wir verankern globales und interkulturelles Lernen in der schulischen und außerschulischen Bildung.
  • Wir initiieren gleichberechtigte Dialoge, Kooperationen und Partnerschaften zwischen Nord und Süd auf lokaler und regionaler Ebene.
  • Wir setzen uns ein für mehr Gerechtigkeit in den außenwirtschaftlichen Beziehungen unseres Landes.
  • Wir schaffen mit der Ausweitung des Fairen Handels beispielhaft gerechtereWirtschaftsbeziehungen zwischen Nord und Süd.
  • Wir werben für friedliche Konfliktlösungen und wenden uns gegen eine Militarisierung der internationalen Politik.

Damit tragen wir zu einer Globalisierung bei, die sich nicht am Recht des politisch, wirtschaftlich oder militärisch Stärkeren ausrichtet, sondern allen ein menschenwürdiges Leben ermöglicht.


Dieses Leitbild ist ein Beschluss der Mitgliederversammlung vom 12. Dezember 2002.

 

Ergänzend zum Leitbild haben wir eine Strategie für die Jahre 2013 bis 2018 beschlossen. Diese Strategie stellt den roten Faden dar, an dem sich unsere Projekte, Kampagnen und die tägliche Arbeit mit Beratung und Vernetzung orientieren.

Strategie

Im Oktober 2013 hat die Mitgliederversammlung diese Strategie beschlossen, die bis zum Jahr 2018 für das Eine Welt Netz NRW gilt.

Der 20. Geburtstag des Eine Welt Netz NRW im Jahre 2011 hatte das Startsignal dafür gegeben. Wir hatten eine Reihe von Veranstaltungen und Workshops unter dem Motto „Vision 2030“ durchgeführt. In diesen „Visionärsversammlungen“ diskutierten Mitarbeiter/innen und Mitglieder gemeinsam mit Expert/innen über Veränderungen in der Welt und Herausforderungen für die Eine-Welt-Politik. Die wichtigsten Ergebnisse dieser Versammlungen sind in die Strategie eingeflossen. Die Strategie umfasst sieben konkrete Ziele für das Eine Welt Netz NRW.


Download der Kurzfassung der Strategie.

Download der vollständigen Strategie.

 

Die Zahl unserer Bildungsprojekte hat seit unserer Gründung deutlich zugenommen. Seit dem Jahr 2011 haben wir ein gesondertes Leitbild zum Globalen Lernen:

Leitbild Globales Lernen

Das pädagogische Konzept des Globalen Lernens ist Grundlage der Bildungsarbeit im Eine Welt Netz NRW. Im Mittelpunkt stehen globale Zusammenhänge und deren Wechselwirkungen mit unserer Lebenswelt. Das Globale Lernen bietet uns die Möglichkeit die Vielfalt und Komplexität unserer Situation als WeltbürgerInnen unter sozialen, wirtschaftlichen, ökologischen, kulturellen und politischen Gesichtspunkten kritisch zu betrachten und zu reflektieren. Mit unseren Bildungsangeboten zu Themen wie globale Gerechtigkeit, partizipative Politikgestaltung, Menschenrechte, Frieden, Fairer Handel, Lebensstile, Klimawandel und globalen Umweltthemen setzen wir uns ein für Nachhaltige Entwicklung weltweit.


Im Sinne der Qualitätssicherung werden unsere Bildungsangebote von fachlich aus- und weitergebildeten Referent*nnen durchgeführt. Wir evaluieren unsere Bildungsangebote regelmäßig in Hinblick auf Zielgruppenorientierung, didaktische und methodische Angemessenheit, Beiträge zur Kompetenzentwicklung und Handlungsorientierung.


Download des Leitbildes Globales Lernen als pdf hier.

 

Das Leitbild zur Bildsprache ist unsere Orientierung für den sorgsamen Umgang mit Fotos im entwicklungspolitischen Kontext:

Leitbild Bildsprache

Der Vorstand des Eine Welt Netz NRW e.V. hat am 25. Juni 2014 ein Leitbild zur Bildsprache beschlossen. Die tägliche Bildsprache vieler Medien ist in entwicklungspolitischer Hinsicht allzu oft unvollständig und einseitig, wenn z.B. Menschen in Afrika als hilflose Opfer ihres Schicksals dargestellt werden. Dem wollen wir eine sorgfältigere und realistischere Bildsprache entgegenstellen. Die besonders sorgfältige Auswahl von Bildern soll dazu beitragen, dass in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein gestärkt wird, das von Achtung für alle Kulturen geprägt ist, das die Schwächen unserer eigenen Gesellschaft nicht übersieht und das die Notwendigkeit weltweiter Entwicklung auf der Grundlage von Gerechtigkeit, Frieden und einem verantwortlichen Umgang mit der Umwelt erkennt.

Download des „Leitbildes Bildsprache“ hier.

 

 

 

 

Eine Welt Netz NRW @ 2018
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.