Hauptmenü

Seiteninhalt

Donate your stereotype

Spende dein Vorurteil!

Jeder Mensch hat Vorurteile, manchmal auch unbewusst. Bei dieser kleinen Aktion geht es
darum, dass Menschen sich kurz Zeit nehmen und ein Vorurteil aufschreiben, das sie gerne
loswerden möchten und im Gegenzug eine kleine Inspiration bekommen, die einen
Perspektivwechsel und einen neuen Blick auf die Welt anstößt.

Das braucht ihr:

  • Tisch, Deko (Tücher o. ä.), Kekse, Papier und Stifte
  • Eine „Spendenbox“ (z. B. einen Mülleimer) für die Vorurteile
  • Eine „Inspirationsbox“ mit vielen inspirierenden Zettelchen

 

So wird's gemacht:
Die Aktion kann sowohl öffentlich in der Fußgängerzone, aber auch auf privaten Feiern, dem Sommerfest des Studiengangs, … stattfinden. Baut euch einen einladenden Stand auf und seid mindestens zu dritt dabei, um Passant*innen ansprechen und die Aktion erklären zu können. Die Vorurteile werden anonym in die „Spendenbox“ geworfen. So befreien sich die Spender*innen symbolisch von diesen. Im Sommer im Park können die Vorurteile auch direkt ins Lagerfeuer wandern.
Aus einer zweiten Box darf der*die Spender*in dann eine Inspiration ziehen. Hier kann es sich um Zitate, Film- oder Buchtipps, Fotos, … handeln – Hauptsache, es regt zum Nachdenken an! Trefft euch vorher einmal in euer Gruppe zum inspirierten Zettel Schreiben!

Darauf müsst ihr achten:
Bereitet euch auch auf Diskussionen mit Kritiker*innen vor, aber macht euch selbst und der anderen Person auch klar: Es geht bei euer Aktion nicht darum, Daten und Fakten zu liefern, sondern einen Bewusstseinswandel anzuregen.

Eine Welt Netz NRW @ 2020
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.