Hauptmenü

Seiteninhalt

Methoden des Globalen Lernens zum Thema "Sport & Eine Welt"

Seminar

Bildquelle: sportanddev.org

Bildquelle: sportanddev.org


Globales Lernen im und durch Sport

Sport mit seiner hohen Popularität in Deutschland und seinem leichten Zugang für Menschen aus allen Gesellschaftsbereichen bietet eine gute Möglichkeit, Eine Welt-Themen auf verschiedenen Ebenen zu behandeln und in die Öffentlichkeit zu tragen: Schulen, Sportvereine, Jugendzentren, Stadtfeste etc.

Mit Sport lassen sich hervorragend globale Themen verbinden, da Sport viele Anknüpfungspunkte zu weltweiten ökologischen, sozialen, gesellschaftlichen und politischen Bereichen aufweist.

In dem dreitägigen Seminar lernen die Teilnehmenden, wie sie Sport in der Informations- und Bildungsarbeit einsetzen können, um Wissen und Handlungskompetenzen zu vermitteln.

Inhalte des Seminars sind u.a.:

  • Sport und Menschenrechte
  • Sport und Klima/Umwelt
  • Sport und Diskriminierung
  • Sport und Gender
  • Sport und Konsum
  • Sport und interkulturelle Kompetenzen


Hierzu werden sportive Methoden des Globalen Lernens vorgestellt und aktiv in einer Turnhalle ausprobiert. Zudem wird es inhaltliche Inputs geben, um das Wissen zu diesen Themen auszubauen.

Das Seminar soll die Teilnehmer*innen befähigen, Methoden des Globalen Lernens mit Sportbezug aktiv anleiten und anschlißend in eigenen Bildungsveranstaltungen durchführen zu können.

Das Seminar richtet sich an alle Sportinteressierte, insbesondere an (angehende) Sportlehrkräfte, Übungsleiter*innen und Trainer*innen.

Termine

  • 01.-03.04.2022 (Ort in NRW steht noch nicht fest)

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Interesse an globalen/entwicklungspolitischen Themen
  • Alter 18-27 Jahre
  • Interesse, im Anschluss an das Seminar Methoden des Globalen Lernens durchzuführen
  • Wohnort in NRW (Grund: Das Projekt wird über Landesmittel finanziert)
  • Teilnahmegebühr: 20 € + Fahrtkosten; (Verpflegung und Übernachtung werden gestellt)

 

Anmeldung:
Dr. Malte Wulfinghoff, malte.wulfinghoff@eine-welt-netz-nrw.de
Tel.: 0251-28466926
oder
Judith Petersen, judith.petersen@eine-welt-netz-nrw.de
Tel.: 0251-28466929

 

 

 

 

 

Eine Welt Netz NRW @ 2021
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.