Hauptmenü

Seiteninhalt

Nachhaltige Grillosophie

Grillen, aber nachhaltig. Hat bei Dir auch schon mal der riesige Müllsack nach einem Grillabend Entsetzen in Dir aufsteigen lassen? Und Du hast Dich gefragt, wo der ganze Müll plötzlich herkommt? Und wie das Tier gelebt hat, das du da unter der Marinade hast? Wir zeigen Dir hier, wie Du Dein nächstes Grillevent nachhaltiger gestalten kannst.

Katharina Weckerle und Kathrin Schwarzer, beide Studentinnen der Oecotrophologie an der FH Münster, haben sich intensiv mit Auswirkungen des Grillens auf Mensch und Umwelt beschäftigt. Mit Unterstützung des Projektes OpenMind - Dein Engagement auf dem Campus erstellten sie für euch eine Broschüre mit vielen Tipps und Alternativvorschläge für ein nachhaltiges Grillen.

Weitere Links:

Nachhaltig grillen mit Utopia

Faire Kohle

Selbstgemachter Grillanzünder von Utopia

Gründe, weniger Fleisch zu essen (Greenpeace)

Eine Welt Netz NRW @ 2020
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.