Hauptmenü

Seiteninhalt

Förderung

Wie wir Aktionen junger Engagierter fördern können

Foto von der Lesung "The Seed Children" im Januar 2020 in Münster

Ihr habt eine tolle Idee zu einem entwicklungspolitischen Thema, seid aber unsicher, wie ihr diese umsetzen könnt? Wir unterstützen euch gern! 

BtE Junges Engagement (ehemals WinD)

Über BtE (Bildung trifft Entwicklung) Junges Engagement können Aktionen, Veranstaltungen, Workshops und Treffen finanziell unterstützt werden. Ziel des Programmes ist es, entwicklungspolitisches Engagement zurückgekehrter Freiwilliger und anderer entwicklungspolitisch interessierter junger Menschen im Rahmen von Informations- und Bildungsarbeit zu fördern. Ihr könnt bis zu 200€ für Honorare für Referent*innen, Reisekosten, Material, Verpflegung und Raummiete beantragen. Füllt dafür einfach das Antragsformular aus und schickt es mindestens eine Woche vor der Veranstaltung (besser früher!) an Svenja Bloom. Alles Weitere kommt dann. 

actGlobal

Wenn du an einem der OpenEXchange-Seminare teilgenommen hast, hast du über actGlobal die Möglichkeit, eigenständig Aktionen und Veranstaltungen zu globalen Themen in deiner Stadt durchzuführen. actGlobal bietet eine finanzielle Fördermöglichkeit, um bei Veranstaltungen die Kosten in Höhe von maximal 500€ zu decken (Honorare für externe Referent*innen, Raummiete für Vorträge, Materialien für kreative Veranstaltungen etc.). Mehr Infos gibt es hier.

Weitere Möglichkeiten

Wenn eure Idee nicht zu den oben genannten Förderungen passt oder ihr mehr Geld bräuchtet, meldet euch gerne bei Svenja Bloom. Sie berät und unterstützt euch bei der Suche nach Fördermitteln und dem Schreiben der Anträge.

Eine Welt Netz NRW @ 2020
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.