Hauptmenü

Seiteninhalt

OpenGlobe Schokofahrt

Die Schokofahrt ist eine Fahrradtour für den emissionsfreien Transport von Schokolade. Die Idee dahinter stammt von einer Gruppe aus Münster, die sich für nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss einsetzen wollte. Sie verfolgen dabei keine kommerziellen Zwecke und machen (außer für die Schokolade) keine Werbung für bestimmte Produkte. Mehr Infos findet ihr hier.

Um diese Ziele zu unterstützen, machen wir von OpenGlobe als eigene Gruppe ebenfalls Schokofahrten. Dabei weichen wir ein bisschen von den "regulären" Fahrten ab und beschäftigen uns zwischendurch verstärkt mit nachhaltigem Leben und Konsum. 

 

OpenGlobe Schokofahrt 2019

Am 31.10.2019 ging es auf die erste OpenGlobe Schokofahrt! Mit 12 jungen Engagierten haben wir uns in Amsterdam getroffen, um am nächsten Morgen 107 kg fair gehandelte, CO2-neutral transportierte Bio-Schokolade bei den Chocolatemakers abzuholen. Innerhalb von drei Tagen brachten wir die Schokolade dann auf Fahrrädern nach Münster zu verschiedenen Händler*innen. Ein Teil der Schokolade reiste sogar (natürlich auch CO2-neutral) nach Dortmund und Göttingen weiter. 
Unterwegs haben wir nicht nur die Fabrik der Chocolatemakers besichtigt, sondern auch ein Ökodorf in der Nähe von Deventer besucht, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzt, und uns mit fairem Handel, Konsum und Klimaschutz beschäftigt. 


OpenGlobe Schokofahrt 2020

Auch im Jahr 2020 planen wir wieder eine Schokofahrt, voraussichtlich im September/ Oktober. Wenn du schon jetzt Lust hast, uns in der Planung zu unterstützen, oder dir schon mal einen Platz sichern möchtest, melde dich bei Svenja Bloom.

Bildergalerie

Eine Welt Netz NRW @ 2020
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.