Hauptmenü

Seiteninhalt

OpenGlobe Aachen

OpenGlobe Aachen

Im Herbst 2014 haben sich auch in Aachen aktionsfreudige Studierende und junge Berufstätige zusammengefunden und eine OpenGlobe Gruppe gegründet. Wir treffen uns alle zwei Wochen, um uns auszutauschen und Aktionen zu planen. Wir freuen uns über Interessierte und neue Mitglieder. Schreib einfach eine Mail oder besuche uns auf Facebook.

Alewa

Alewa Initiative

Alewa ist eine Initiative, die von jungen afrikanischen Frauen 2015 ins Leben gerufen wurde. Die Initiative möchte andere jungen Menschen entwicklungspolitische Themen näherbringen & sie dabei gleichzeitig motivieren und empowern! Seit 2016 gehört sie zum OpenGlobe Netzwerk NRW. Das Ziel der Alewa Initiative besteht darin, Bildungs- und Jugendarbeit zu leisten.
Wir möchten eine Plattform, insbesondere für schwarze Jugendliche sowie andere Heranwachsenden mit Migrationshintergrund aufbauen, in dem sie sich informieren und austauschen können. Die Initiative möchte ebenfalls auf afrikaspezifische Themen und Probleme aufmerksam machen, um somit auch einen Perspektivenwechsel schaffen. Dabei nutzt die Initiative kreative Aktionsformen und interaktive Methoden.
Wenn du Interessa hast mitzumachen oder dich auszutauschen schreibe uns eine E-Mail oder besuche uns auf Facebook.

OpenGlobe Bielefeld

OpenGlobe Bielefeld

OpenGlobe Bielefeld gibt es seit 2010. Seitdem sind Konsumkritik, andere Formen des Wirtschaftens, fairer Handel und die Auswirkungen von globalen Zusammenhängen stetig Thema in unterschiedlichsten Aktionen. Doch auch aktuelle Themen oder Fragen, die uns gerade interessieren, finden bei uns Einzug.
Unser Ansatz ist dabei immer, kreativ zu werden und unsere Fragen in konkrete Aktivitäten umzusetzen: Regelmäßig veranstalten wir Tauschcafés, wo nicht nur Kleidung, sondern auch Ideen, Bücher, Gespräche oder Fähigkeiten getauscht werden. Ob draußen im Park verbunden mit einem Picknick, drinnen mit Kaffee und Kuchen oder einfach bei anderen Aktionen.


Bei unserem fairen Weihnachtsmarkt wollen wir ein Zeichen setzen, dass diese Zeit auch ohne Konsumstress gelebt werden kann und bieten Alternativen, um sich aus dem üblichen Weihnachtskonsum zu entziehen.
Im Rahmen einer Vortragsreihe setzten wir uns mit Fragen einer Postwachstums-Gesellschaft auseinander, luden Referent*innen ein und diskutierten mit anderen.
Außerdem unterstützen wir das faire Festival in Bielefeld, das „Fairstival“. An sich treffen wir uns regelmäßig alle zwei Wochen montags um 20 Uhr im Welthaus Bielefeld, jedoch kann dies mal variieren. Deshalb schreibt uns doch einfach eine Mail, wenn ihr interessiert seid. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Border Tales

Logo Border Tales

Border Tales ist eine Initiative für politische Bildungsarbeit zum Thema Grenzen. Wir veröffentlichen Videos und Artikel auf unserem Blog und sind sonst vor allem auf Instagram  aktiv. Dabei haben wir uns bisher hauptsächlich den Machtstrukturen bei Visavergabeprozessen und der gesellschaftlichen Konstruktion politischer Grenzen gewidmet.In Zukunft wollen wir uns auch vielen anderen Themen zuwenden und sind natürlich immer offen für Ideen und Denkanstöße! Unser Ziel ist es, Aufmerksamkeit für die Bedeutung von Grenzen in unserem alltäglichen Leben zu schaffen und dafür anderen Menschen eine Plattform zu bieten, ihre persönlichen Erfahrungen mit Grenzen aller Art zu teilen. 

Seit Januar 2020 sind wir eine neue OpenGlobe Gruppe in Köln und würden uns sehr über Verstärkung bei unseren Projekten freuen! Wenn Ihr also Lust habt, euch mit Themen rund um politische und gesellschaftliche Grenzen zu beschäftigen, dann meldet Euch doch einfach bei uns! Wir sind per Mail erreichbar, auf Instagram und auf facebook.

Junges Eine Welt Forum Düsseldorf

OpenGlobe Düsseldorf

Auch in Düsseldorf gibt es seit 2014 eine Gruppe, die sich dem OpenGlobe-Netzwerk angeschlossen hat. Als Junge Gruppe des Eine Welt Forums Düsseldorf e.V. freuen wir uns immer über Zuwachs. Insbesondere setzen wir uns mit der Thematik „Fairer Handel“ auseinander und organisieren zurzeit unter anderem konsumkritische Stadtrundgänge in Düsseldorf.
Bei Interesse schick uns am besten eine Mail. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Webseite und Facebook-Seite.

OpenGlobe Hamm

OpenGlobe Hamm

In Hamm haben sich 2016 einige engagierte Menschen zusammengefunden und unsere Gruppe gegründet. Inzwischen sind wir acht aktive OpenGlobis und noch immer voller Tatendrang. Unsere Philosophie lautet: Global denken und lokal handeln.
Unsere wohl erfolgreichste lokale und regelmäßige Aktion ist der Kleidertausch. Wenn wir gerade mal keinen Kleidertausch organisieren, treffen wir uns alle zwei Wochen um uns auszutauschen, weitere Aktionen zu planen und uns gegenseitig weiterzubilden. Die Themen reichen von Entwicklungszusammenarbeit zur Bedeutung und Bedrohung von Bienen bis hin zur Genitalverstümmelung von Frauen. Thema ist eben immer das, was uns gerade bewegt. Dabei kann jedes Mitglied den eigenen Hintergrund und die eigenen Interessen einbringen. Wir sind stolz darauf basisdemokratisch organisiert zu sein!

Wenn ihr Lust habt, mitzumachen, meldet euch per Mail oder über unsere Facebookseite. Wir freuen uns auf euch!

(Ex-)WinD-Gruppe Köln

WinD Köln

Wir sind eine Gruppe ehemaliger (weltwärts-)Freiwilliger und anderer interessierter Menschen, die mit handlungsorientieren Aktionen Aufmerksamkeit fördern wollen für gesellschaftspolitische Themen, die uns wichtig sind. In der Vergangenheit haben wir uns engagiert für Klimagerechtigkeit und den Hambacher Forst und gegen Heteronormativität und unfair produzierte und gehandelte Kleidung. Darüber hinaus sind wir offen für neue Menschen und Impulse!
Wir treffen uns jeden zweiten Sonntag um 19 Uhr. Schreib uns einfach eine Mail und wir schreiben dir, wann und wo unser nächstes Treffen stattfindet.
Wir freuen uns auf dich! 

OpenGlobe Münster

OpenGlobe Münster

Als Teil des OpenGlobe Netzwerks setzen wir uns kritisch mit globalen Zusammenhängen auf politischer, gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und ökologischer Ebene auseinander. Dabei nutzen wir kreative Aktionsformen und interaktive Methoden.
In der Vergangenheit organisierten wir bereits Workshops, kreative Straßenaktionen, Vorträge und Diskussionen. Unsere Themen weisen dabei eine große Bandbreite auf: von Upcycling, über Rassismus, die Europawahlen, bis hin zum Mietshäusersyndikat. Für neuen Ideen sind wir immer offen.
Wir treffen uns regelmäßig, um unsere Aktionen zu planen und uns auszutauschen. Jede*r ist bei uns willkommen! :)

Meldet euch am besten per Mail oder über Facebook.

Eine Welt Netz NRW @ 2020
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.