Angebote für weltwärts-Rückkehrer und Rückkehrerinnen. Wenn du Lust hast, dich nach deinem weltwärts-Freiwilligendienst kreativ zu engagieren oder deine Erfahrungen in die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland einbringen möchtest, bist du bei uns genau richtig! Egal ob du dich in Seminaren zum Botschafter für die Eine Welt qualifizieren, ein eigenes Theaterstück zum Freiwilligendienst entwickeln, einen Themenabend organisieren und/oder dich mit anderen Rückkehrenden und Freiwilligenvereinigungen vernetzen willst - in unserem Projekt für Rückkehrer und Rückkehrerinnen hast du alle Möglichkeiten.

Hauptmenü

Seiteninhalt

Werde aktiv!

Angebote für weltwärts-Rückkehrer*innen

weltwärts-Freiwillige engagieren sich nach ihrer Rückkehr nach Deutschland für globale Themen

Bildquelle: Eine Welt Netz NRW

Du hast Lust, dich nach deinem Freiwilligendienst kreativ zu engagieren?
Du möchtest deine Erfahrungen und Kompetenzen in die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland einbringen?                                                                             Du möchtest eigene Aktionen rund um das Thema Eine Welt veranstalten?

Dann bist du in unserem Rückkehr-Projekt genau richtig!

Hier kannst du dich in Seminaren "Botschafter*in für die Eine Welt" weiterqualifizieren, ein eigenes Theaterstück zum Freiwilligendienst entwickeln, Themenabende organisieren und/oder dich mit anderen Rückkehrenden und Freiwilligenvereinigungen vernetzen. In unserem Projekt für Rückkehrer*innen hast du viele Mitmach-Möglichkeiten.

Unsere Angebote richten sich an alle weltwärts-Rückkehrer*innen bundesweit, unabhängig der Entsendeorganisation. Die einzelnen Aktionen finden jedoch in NRW statt.

 

Deine Möglichkeiten im Überblick:

café weltwärts

Du hast Lust kreative und öffentlichkeitswirksame Aktionen und Veranstaltungen zu bestimmten globalen Themen durchzuführen und kannst hierfür noch finanzielle oder organisatorische Unterstützung gebrauchen? Dann werde im Rahmen unserer café weltwärts-Veranstaltungsreihe aktiv!

Vernetzung und Empowerment

Du hast Lust, kreative (Straßen-)Aktionsformen zu erlernen, um globale/entwicklungspolitische Themen in die Öffentlichkeit zu tragen, dich mit anderen Rückkehrer*innen und Freiwilligenvereinigungen auszutauschen, zu vernetzen und gemeinsam ein informatives Aktionsprojekt auszuarbeiten. Dann melde dich zum Aktions-Workshop Vernetzung & Empowerment an und sammle Kontakte, Ideen, Methoden und themenspezifische Expertise.

Theaterprojekt zum Freiwilligendienst

Du möchtest deine Erfahrungen gerne auf die Bühne bringen? Dann entwickle gemeinsam mit anderen Rückkehrer*innen unter theaterpädagogischer Begleitung ein Theaterstück über den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst.

Zur Inspiration gibt's hier den Trailer vom letzten Stück.

Qualifizierungsseminar "Botschafter*in für die Eine Welt"

Du möchtest über dein Einsatzland, über konkrete Projekte oder bestimmte Eine Welt-Themen berichten und benötigst dazu noch didaktisch-methodische Kompetenzen in der Vortragsgestaltung? Dann nimm an unserem Qualifizierungsseminar teil und werde "Botschafter*in für die Eine Welt".

Angebote für Bildungseinrichtungen

Lust, das Thema Freiwilligendienste auf lebendige Art an deine Einrichtung zu holen?

Gerne kommen durch uns qualifizierte Rückkehrer*innen aus Freiwilligendiensten zu Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, um in Form von Workshops oder Infoveranstaltungen lebendig über ihre Erfahrungen, die Möglichkeiten des Freiwilligendienstes oder Eine Welt-Themen zu berichten.

Kontakt:

Dr. Malte Wulfinghoff, Tel. 02 51 - 28 46 69 -26.

Malte.Wulfinghoff@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

Eine Welt Netz NRW @ 2017
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.