Hauptmenü

Seiteninhalt

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wie Sie mit Ihrem Testament etwas für den Frieden tun können

Warum ist ein Testament so wichtig?

Erstens bestimmen Sie nur mit einem Testament selbst, was nach Ihrem Tod mit Ihrem Lebenswerk geschieht. Ohne Testament gilt die gesetzliche Erbfolge. Damit ist die Gefahr groß, dass das Ergebnis nicht das ist, dass Sie sich wünschen.

Zweitens können Sie in Ihrem Testament auch selbst bestimmen, wie Sie sich die Bestattung und das Grab wünschen.

Drittens ist ein klar formulierter letzter Wille eine wichtige Vorsorge dafür, dass es nach Ihrem Tod nicht zum Streit in der Familie kommt.

Viertens können Sie im Testament bestimmen, was Sie mit Ihrem Testament fürs Gemeinwohl tun wollen.  Und vielleicht der wichtigste Grund zu guter Letzt: Es ist einfach ein sehr gutes Gefühl, die eigenen Dinge rechtzeitig durchdacht und geregelt zu haben!

Was ist der Unterschied zwischen Erbschaft und Vermächtnis?

Erstens: Im Testament müssen Sie auf jeden Fall mindestens eine Person als Erbe benennen. Erbe können eine oder mehrere Menschen werden oder auch eine gemeinnützige Organisation.  Diese treten in der Rechtsnachfolge in Ihre Fußstapfen, d.h. sie übernehmen alle Rechte und Pflichten von Ihnen. Außerdem sind sie verpflichtet, Ihren letzten Willen zu erfüllen. Erben steht erst einmal alles zu, was Sie hinterlassen.  

Zweitens: Sie können mit einem Vermächtnis zusätzlich festlegen, welche Personen oder Organisationen bestimmte Teile Ihres Nachlasses erhalten sollen. Diese Vermächtnisnehmer haben dann gegenüber dem Erben einen Anspruch darauf – zum Beispiel auf bestimmte Geldbeträge, Wertgegenstände, Aktien oder Immobilien. Wichtig: Im Testament muss ein Erbe benannt werden. Vermächtnisse können Sie festlegen, müssen es aber nicht.

Wie kann ich Streit vermeiden?

Wenn Sie im Testament klare Anordnungen machen, dann schaffen Sie gute Voraussetzungen für ein friedliches Miteinander in Ihrer Familie. Streit kommt besonders oft in Erbengemeinschaften auf. Deshalb ist es besser, eine Person eindeutig als Erben zu benennen und andere im Vermächtnis zu bedenken. Für den Fall, dass der Erbe vor Ihnen stirbt, sollten Sie einen Nacherben bestimmen. Wichtig ist außerdem, dass Sie stets die Pflichtteils-Ansprüche berücksichtigen. 

Wann brauche ich einen Notar?

Sehr viele selbst geschriebene Testamente sind am Ende ungültig, entweder wegen Formfehlern oder weil die Formulierungen nicht eindeutig genug sind. Besonders wenn der Nachlass umfangreich oder die Familie vielfältig ist sollten Sie einen Anwalt oder Notar hinzuziehen. Wenn Sie das Eine Welt Netz NRW oder eine andere Organisation in Ihr Testament aufnehmen wollen, ist ein Notar zwar nicht zwingend erforderlich, aber wir raten Ihnen sehr dazu. 

Kann ich mein Testament später noch ändern?

Wenn Sie Ihren letzten Willen im Testament formuliert haben, können Sie das jederzeit ändern. Das geht beim Notar ohne Probleme. Beim handschriftlichen Testament sollten Sie das vorherige Testament vernichten.  

Kann das Eine Welt Netz NRW meine Wünsche berücksichtigen?

Ja, denn das ist unser Ziel. Wenn Sie zum Beispiel ein bestimmtes Land oder ein besonderes Anliegen mit Ihrem Nachlass unterstützen möchten, sprechen Sie uns frühzeitig an. Wir können dann  gemeinsam sicherstellen, dass Ihr konkreter Wunsch erfüllt wird. Wenn Sie das Eine Welt Netz NRW ohne Zweckbestimmung im Testament aufnehmen, dann nutzen wir die Möglichkeit, Ihre Hilfe flexibel dort einzusetzen, wo sie in Projekten akut benötigt wird.

Kann mir das Eine Welt Netz NRW helfen, wenn ich eine Stiftung gründen möchte?

Ja, auch das ist möglich. Wir kennen vorbildliche Stiftungen aus der Eine Welt-Arbeit in NRW und wir können Sie auch beraten, wenn Sie eine eigene Stiftung aufbauen möchten.

Was gehört zu meinem Nachlass, den ich vererbe?

Nehmen Sie die Vorbereitung Ihres Testaments zum Anlass, sich einen aktuellen Überblick über Ihr Vermögen zu verschaffen. Dazu gehören die Guthaben bei Ihrer Bank, Wertpapiere, Bausparverträge, aber auch Lebensversicherungen und manchmal auch Verträge zur privaten Altersvorsorge. Außerdem Kunst- und Wertgegenstände, Fahrzeuge und Immobilien. Neben der Haben-Seite zählt übrigens auch das Soll dazu, z.B. Darlehn, Hypotheken oder Grundschulden.  Ein Testament ist immer sinnvoll – bei kleinen Vermögen wie bei großen.

Helfen Sie mir beim Verfassen des Testaments oder gibt es Vordrucke?

Besonders wenn Sie spezielle Vorstellungen davon haben, wie Ihr Nachlass Gutes bewirken soll, dann sollten wir persönlich darüber sprechen. Das Nachdenken über den eigenen Nachlass ist nicht immer einfach. Wir freuen uns, wenn wir dabei helfen können. Allgemeine Formulierungsempfehlungen und Muster finden Sie bei unseren Empfehlungen. Wir empfehlen Ihnen sehr eine rechtliche Beratung durch eine Anwältin oder einen Notar, der ohne eigene Interessen nur Ihnen verpflichtet ist. Ähnliches gilt zu steuerlichen Fragen - reden Sie gegebenenfalls mit Ihrer Steuerberaterin.

Wie erfährt das Eine Welt Netz NRW von meinem Testament?

Wenn Ihr Testament beim Nachlassgericht hinterlegt ist, dann informiert es nach Ihrem Tod alle Personen, die Sie im Testament bedenken, also dann auch das Eine Welt Netz. Wenn Sie Ihr handschriftliches Testament zuhause aufbewahren wollen, sollten Sie unbedingt jemanden aus Ihrem Umfeld beauftragen, nach Ihrem Tod das Nachlassgericht zu verständigen.

Kann ich ganz sicher sein, dass mein letzter Wille umgesetzt wird?

Ja. Das Eine Welt Netz NRW ist als Erbe Ihrem letzten Willen verpflichtet und wir nehmen diese Pflicht sehr ernst. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Testament einen Testamentsvollstrecker zu bestimmen. Das sollte jemand sein, dem Sie voll und ganz vertrauen können, zum Beispiel Ihr Rechtsanwalt. Seine Aufgabe ist es dann, den Nachlass in Ihrem Sinne abzuwickeln.

Könnte ich das Eine Welt Netz NRW als Begünstigten in eine Versicherung einsetzen?

Ja, das geht z.B. in Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung. Darüber können Sie mit Ihrer Versicherungsberaterin sprechen. Falls Sie sich dazu entscheiden, benötigen Sie diese Angaben: Eine Welt Netz NRW e.V., Achtermannstr. 10-12, 48143 Münster, Vereinsregister beim Amtsgericht Münster, Vereinsregisternummer VR 33 53, Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE44 3702 0500 0000 2030 40, BIC: BFSWDE33XXX.

Kann ich für die Eine Welt auch Immobilien oder Wertgegenstände vererben?

Ja, das ist möglich. Wir veranlassen dann zum Beispiel, dass Ihre Immobilie von einem unabhängigen Sachverständigen begutachtet wird und finden dann eine gute Käuferin dafür. Ähnliches gilt für Kunstgegenstände oder Antiquitäten. Am liebsten besprechen wir rechtzeitig mit Ihnen, wie wir ganz in Ihrem Sinne mit Ihrem Nachlass verfahren sollen.

Kann ich auch ohne persönlichen Kontakt die Eine Welt in mein Testament aufnehmen?

Ja, das ist möglich. Damit das in Ihrem Sinne verläuft, empfehlen wir dringend, dass Sie sich dazu mit einem Rechtsanwalt oder Notar beraten. Falls Sie sich entscheiden sollten, das Eine Welt Netz NRW in Ihrem Testament zu bedenken, sollten Sie diese Angaben aufnehmen: Eine Welt Netz NRW e.V., Achtermannstr. 10-12, 48143 Münster, Vereinsregister beim Amtsgericht Münster, Vereinsregisternummer VR 33 53.

Allerdings ist es immer etwas traurig, dass wir uns in solch einem Fall nicht mehr bei Ihnen bedanken können und viele Dinge auch nicht mehr ansprechen können. Deshalb ist es für beide Seiten schöner, wenn wir vorher miteinander gesprochen haben. Zwei Versprechen sollen es Ihnen etwas leichter machen, uns anzusprechen: Erstens ist jedes Gespräch streng vertraulich und zweitens bestimmen Sie selbst jederzeit voll und ganz, wie es mit Ihrem Testament weitergeht. 

Kann das Eine Welt Netz sich zuverlässig um meinen Nachlass kümmern?

Ja. Wir können uns um alles Nötige kümmern: die Auflösung Ihres Haushalts und Ihrer Konten, die Kündigung von Verträgen und Versicherungen, die Veräußerung von Wertpapieren und Immobilien sowie die Erfüllung von Vermächtnissen. Wenn nötig arbeiten wir dabei mit einer sehr erfahrenen Nachlass-Agentur zusammen. So können Sie sicher sein, dass alles zuverlässig und innerhalb der gesetzlichen Fristen von uns erledigt wird. 

 


Ihr Ansprechpartner für alle Fragen

Bitte zögern Sie nicht mit Ihrem Anruf

Manfred Belle ist Ihr Ansprechpartner, wenn Sie darüber nachdenken, die Eine Welt Arbeit aus Nordrhein-Westfalen in Ihr Testament aufzunehmen.

Tel. 02 51 - 28 46 69 12

Manfred.Belle@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

 

Hier geht es zurück zur Übersicht

Eine Welt Netz NRW @ 2022
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.