Das bekannteste Siegel im Fairen Handel ist die Fairtrade Zertifizierung. Zahlreiche Produkte mit dem Fairtrade Siegel sind in Einzelhandel und Gastronomie zu finden. In Weltläden ist vorrangig das Siegel der World Fair Trade Organisation, WFTO, zu finden.

Hauptmenü

Seiteninhalt

Siegel im Fairen Handel

Transparenz und Glaubwürdigkeit

Praktische Hilfestellung für Konsument*innen, die ökologisch und global sozial verantwortlich einkaufen wollen bieten entsprechende Siegel. Im Fairen Handel gibt es mittlerweile 4 Siegel die hier genannt werden können. Das Forum Fairer Handel hat die Standards von Naturland Fair, Fair for Life und ECOCERT Fair Trade mit dem Fairtrade Standard verglichen. Demnach weisen alle 4 vergleichbare Standards auf und können als „fair gehandelt“ bezeichnet werden. Eine weitere Organisation, die für "geprüfte" fairgehandelte Produkte steht, ist die World Fair Trade Organisation (WFTO). 

Fairtrade

Seit 1992 arbeitet TransFair in Deutschland für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von benachteiligten Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika.
TransFair/Fairtrade Deutschland ist die nationale Fairtrade Siegelorganisation. Sie vergeben das Fairtrade Siegel für Produkte die nach Fairtrade Standards produziert wurden.

www.fairtrade-deutschland.de

Naturland Fair

Naturland gehört international zu den größten Bio-Anbauverbänden. Seit 2010 bietet Naturland seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich nach den Naturland fair-Richtlinien zertifizieren zu lassen. Sie wurden mit Fair-Handels-Organisationen ausgearbeitet und bauen auf der internationalen Definition und den Kerngrundsätzen des Fairen Handels auf.

www.naturland.de

Fair for Life

IMO ist ein Dienstleister und Zertifizierer, insbesondere im Bio-Bereich, mit Sitz in der Schweiz. Seit 2007 bietet IMO mit fair for life eine Kombination aus Bio- und Fair-Zertifizierung an. Die Kriterien basieren auf der ILO-Konvention, dem FLO Fairtrade Standard, SA 8000 und dem IFOAM Sozialstandard.

www.fairforlife.net

ECOCERT Fair Trade

Ecocert ist der größte Bio-Zertifizierer Frankreichs: 80% des französischen Bio-Marktes und 30% weltweit werden durch Ecocert kontrolliert. Mit dem Label Ecocert ESR/Ecocert fair trade werden Produkte gekennzeichnet, die nicht nur umweltverträglich hergestellt werden, sondern auch unter sozial gerechten Bedingungen produziert und gehandelt werden. Seit dem Jahr 2007 ist der Ecocert ESR-Standard durch die Plate-Forme pour le Commerce Équitable (Plattform für Fairen Handel, Frankreich) als Fairhandels-Standard anerkannt.

www.ecocert.com

World Fair Trade Organisation (WFTO)

Die WFTO wurde 1989 gegründet als ein Zusammenschluss von Fair Handels-Organisationen.  Damals  unter dem Namen International Fair Trade Association (IFAT). Im Februar 2009 erfolgte die Umbenennung in World Fair Trade Organisation. Die weltweit 450 Mitglieder sind Produzentengruppen oder Händler aus den sogenannten Entwicklungsländern, Händler aus dem Norden und Hilfsorganisationen, die im Fairen Handel tätig sind.

www.wfto.com

Informationen zu weiteren nachhaltigen Siegeln finden Sie hier:

Labelonline – für Verbraucher*innen:

www.label-online.de

 

Kompass Nachhaltigkeit - für öffentliche Beschaffer und Unternehmen:

www.kompass-nachhaltigkeit.de


Eine Welt Netz NRW @ 2017
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.