Hauptmenü

Seiteninhalt

Unsere Regeln zum Schutz von Kindern

Beschluss des Vorstands vom 13. Dezember 2019

Foto: Ben Wicks on Unsplash

Ziel der Kinderschutzpolicy des Eine Welt Netz NRW ist es, Kinder in unseren Projekten vor Missbrauch und Misshandlung zu schützen. Um das Risiko des Missbrauchs und der Misshandlung zu verringern, stärkt das Eine Welt Netz NRW das Bewusstsein aller Mitarbeitenden für dieses Thema. Die Kinderschutzpolicy gilt für alle hauptamtlich und ehrenamtlich Mitarbeitenden, in unseren Projekten vermittelte freiberufliche Referent*innen, Freiwillige und Gremienmitglieder des Eine Welt Netz NRW im In- und Ausland. Diese Kinderschutzpolicy soll auch als Sensibilisierung für die Mitglieder und Mitgliedsorganisationen des Eine Welt Netz NRW sowie Kooperationspartner in Projekten, wie z.B. Schulen oder Jugendeinrichtungen dienen.

Alle sind dadurch aufgerufen, Kinderschutzverletzungen auch in anderen Strukturen an geeigneten Stellen zu melden. Allen Mitarbeitenden wird eine Anleitung gegeben, wie Missbrauch und Misshandlung vorzubeugen ist, wie Besorgnisse und Verdachtsfälle innerhalb der Organisation transparent gemeldet werden müssen und wie – unter Berücksichtigung des Schutzes der betroffenen Kinder – mit Missbrauchs- und Misshandlungsfällen und den Täter*innen umgegangen wird. Durch eine klare Definition von Verantwortlichkeiten wird ein Organisationsklima der Offenheit geschaffen, in dem mit dem Thema transparent, effektiv und zum Wohl des Kindes umgegangen wird.

Download der Kinderschutz-Polica als pdf

 

Unsere Kinderschutz-Beauftragten sind:

Nastassja Ott

Büro Verspoel

Tel. 02 51 - 38 42 22 05

nastassja.ott@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

 

Laura Hebling

Büro Verspoel

Tel. 02 51 -38 42 22 03

laura.hebling@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

 

 

Eine Welt Netz NRW @ 2020
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.