Hauptmenü

Seiteninhalt

Film und Gespräch mit Ma'an Moussli

Am 03. Juni 2019 um 19 Uhr im Cinema Münster

Das Eine-Welt-Netz NRW e.V. zeigt den Film „Newcomers“. Der vielfach ausgezeichnete Regisseur Ma‘an Mousali wird im Anschluss  da sein, um Fragen zu beantworten.
"Newcomers“ ist ein Dokumentarfilm, in dem geflüchtete Menschen ihre Geschichte selbst erzählen. Junge und Alte, Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung; Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen aus über acht verschiedenen Ländern. In 29 Interviews treten ihre Geschichten in einen Dialog miteinander. Aus insgesamt rund hundert geführten Interviews mit Menschen, die nun in Deutschland leben, schuf Regisseur Ma‘an Mouslli einen sehr bewegenden Film, der intensive Einblicke in das Leben geflüchteter Menschen gewährt.

Programmkino Cinema, Warendorfer Str. 45-47, Münster

Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen zum Film.

Ethno-Sport beim Kirchentag

Vom 19. bis 23. Juni in Dortmund

Das Eine Welt Netz ist beim Evangelischen Kirchentag:
Sie finden uns in Halle 4 der Dortmunder Westfalenhallen.
Außerdem ist unser Kollege Dr. Malte Wulfinghoff am 22. Juni mit Angeboten zum „Ethno-Sport“ im Programm: traditionelle Sportarten vermitteln Wissen über andere Kulturen.
Gespielt wird „Kho Kho“ aus Indien und „Manchu Pearl Ball“ der Mandschuren aus China.

Malte.Wulfinghoff@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

Link zum Programm des Kirchentages

Download der Programmangebote des Zentrums Stadt und Umwelt beim Kirchentag

 

 

Netzwerkinitiative zu fairer Beschaffung

NRW-weite Fachtagung "Freiwillig FAIR-jetzt" am 04.07.2019 in Duisburg

Mit der diesjährigen Netzwerkinitiative "Freiwillig FAIR-jetzt! Gemeinsam engagiert für eine global verantwortliche Beschaffung in NRW", der jährlichen NRW-weiten Fachtagung des Eine Welt Netz NRW, möchten wir engagierte und interessierte Menschen an den Themen- und Handlungsfeld der nachhaltigen öffentlichen Beschaffung zusammenbringen. Dazu gehören kommunale Mitarbeiter*innen, zivilgesellschaftlich Engagierte, Mitarbeiter*innen aus Unternehmen, Akteure aus dem Hochschulbereich und Gewerkschaften sowie alle auf Landesebene tätigen Menschen in dem Themenfeld. In Form von spannenden Impulsvorträgen, Diskussionen und Workshopformaten nehmen wir eine Bestandsaufnahme der aktuellen Fassung des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW vor.

Außerdem diskutieren wir, wie ein zivilgesellschaftliches Engagement und Bündnis im Bereich der global verantwortlichen Beschaffung aussehen kann und setzen uns in praxisorientierten Formaten mit den Produkten IT und Arbeitskleidung auseinander.

Ziel ist es, sich miteinander über Erfahrungen und Problemstellungen auszutauschen und zu diskutieren, wie das gemeinsame Engagement und Anstrengungen in dem Bereich gestaltet und gebündelt werden können, um die nachhaltige öffentliche Beschaffung in NRW weiter zu stärken.

Bitte melden Sie sich bis zum 21.06.2019 unter diesem Anmeldelink online an.

Veranstaltungsprogramm 8. Netzwerkinitiative "Freiwillig Fair-jetzt" am 04.07.2019

Ansprechpartner*in

Jürgen Sokoll

juergen.sokoll@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

Tel. 0211-60 09 252

Lara Ardicoglu

lara.ardicoglu@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de

Tel. 0211-8759277

 

 

Digitale Agenda 2030

Seminar am 5. und 6. September 2019 in Münster

Foto: Presseamt Münster / Joachim Busch

Unser Seminar findet in Münster statt. Der binäre Code für "Fahrrad" lautet: 01000110011000010 11010000111001001 11001001100001011 00100

Zahlreiche Eine-Welt-Organisationen in Deutschland engagieren sich auf vielfältige Weise für die Realisierung der 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDG). Sie machen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Lobbyarbeit, sammeln Spenden und unterstützen ihre Partner in den jeweiligen Projektländern. Praktisch überall kommen dabei auch digitale Werkzeuge zum Einsatz. Doch von einer Strategie neue Technologien zu nutzen, sind viele noch weit entfernt. Aber was heißt das überhaupt: Digitalisierungsstrategie? Überall werden Digitalisierungsstrategien entwickelt: in Bund und Ländern, Firmen und Unternehmen, Universitäten und Hochschulen usw. usf. Ist das nur ein Hype oder steckt mehr dahinter? Brauchen auch entwicklungspolitische Organisationen eine Digitalisierungsstrategie? Und wenn ja, wie sollten sie vorgehen?

Download des Programms

Link zum Tagungshaus mit Programm und Möglichkeit zur Anmeldung

Eine Welt Netz NRW @ 2019
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.