Hauptmenü

Seiteninhalt

Geld spielt eine Rolle

Kampagne von Oikocredit in Münster

Foto: Oikocredit

MONEY MATTERS MÜNSTER – mit dieser Kampagne schafft der Westdeutsche Förderkreis der Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit Aufmerksamkeit für die Welt-Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDG).

Was können einzelne und zivilgesellschaftliche Gruppen zur Umsetzung dieser Ziele beitragen? Bei der Antwort spielt Geld eine wesentliche Rolle.

Die internationale Genossenschaft Oikocredit ist ein wichtiger Partner des Eine Welt Netz NRW bei den WeltBaustellen für die Welt-Entwicklungsziele in Münster 2017.

Menschen und Organisationen aus Deutschland, die sozial verantwortlich investieren wollen, legen über die acht deutschen Oikocredit-Förderkreise Geld bei Oikocredit an. Die Genossenschaft vergibt Kredite und Kapitalbeteiligungen an Mikrofinanzinstitutionen, Genossenschaften und andere soziale Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Schwerpunktbereiche sind Inklusives Finanzwesen, Landwirtschaft, Erneuerbare Energien und Afrika.

Radeln, Strom sparen, fair einkaufen, bewusst essen: Warum hört der Wille zur Nachhaltigkeit beim Geld auf? Money matters. Oikocredit ist eine Pionierin des ethischen Investments. Seit über 40 Jahren arbeitet die Entwicklungsgenossenschaft mit Partnerorganisationen im globalen Süden zusammen. Mit gleichgesinnten Partnern vor Ort stellt Oikocredit in den kommenden Monaten in Münster das Thema Geld in den Fokus. Es gibt Workshops, Infostände, Filmabende, Vorträge und Aktionen.

Link zur Kampagnen-Website mit allen Terminen in Münster.


Eine Welt Netz NRW @ 2017
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.